Warum wir Gottesdienst feiern

Jeden Sonntag feiern wir Gottesdienst. Wir kommen mit dem, was unser Herz bewegt. Wir hören auf Worte aus der Bibel und suchen Orientierung. Wir sprechen alte Gebete und wagen neue Gedanken. Wir teilen Brot und Kelch und erfahren darin Gemeinschaft und Versöhnung. Wir singen Gottes Lieder für eine menschliche Welt. Wir gehen gesegnet in die neue Woche.

Die evangelische Kirche findet ihre Mitte im Gottesdienst. Sein Inhalt ist so alt wie das Evangelium. Doch seine Formen ändern sich. 

Die drei Gemeinden der Ev. Kirche am LimesGroßkrotzenburg, Großauheim, Wolfgang – laden sonntags zum Gottesdienst ein – in der Regel vormittags um 10.30 Uhr, oder zu einem etwas meditativeren Abendformat um 18.00 Uhr. Einmal im Monat gibt es, jeweils ab 9.30 Uhr, in der Lutherkirche (Wolfgang) die Einladung zum “Frühstück mit Gott”

Wegen der augenblicklichen Corona-Situation müssen die gemeinsam gefeierten Gottesdienste entfallen. Stattdessen bieten wir zu jedem Sonn- und Feiertag eine Andacht zum Mithören oder Lesen an. Die finden Sie hier

Liturgie: Wie ein Gottesdienst abläuft

Im Liturgie-Flyer der Lutherkirche Wolfgang sehen Sie, wie dort Gottesdienst gefeiert wird. In den anderen beiden Gemeinden ist es – bis auf kleine Unterschiede – ähnlich.  Das PDF zum Herunterladen.

Wir wünschen allen gesegnete Gottesdienste!
Ihre/Eure Ev. Kirche am Limes

Foto: Peter Bromme
Foto: Peter Bromme