Close
Skip to content

„Die Wurzel
trägt dich!“

Mit diesem Bild erinnert schon Paulus daran, dass die Kirche ihre Wurzel im jüdischen Gottesvolk und seiner Glaubenserfahrung hat (Römerbrief, Kap. 11,18). Lange Zeit wurde das in der Kirche übersehen, vergessen, verdrängt.

Seit gut 70 Jahren entdecken immer mehr Menschen neu, wie spannend es sein kann, im Gespräch mit jüdischen Menschen und ihrer langen Tradition zu sein. Das Neue Testament beginnt ganz neu zu leuchten!

An vielen Orten in Hessen und ganz Deutschland gibt es Projekte, die an früheres jüdisches Leben hier erinnern; oft wächst gerade an diesen Orten heute neue Begegnung! Zum Beispiel in Großkrotzenburg, wo die Ehemalige Synagoge ein wichtiger Punkt für das Erinnern und das Gespräch ist.

Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Entwicklungen bei uns zu diesem grundlegenden Thema. Damit wir nicht in der Luft schweben, sondern fest verwurzelt sind, auf gutem Grund!

Ehemalige Synagoge, Großkrotzenburg in der Steingasse 10
Ehemalige Synagoge, Großkrotzenburg in der Steingasse 10

Wenn Sie Fragen haben oder an einer Führung durch die Ehemalige Synagoge oder über den Jüdischen Friedhof interessiert sind, wenden Sie sich gern an Pfarrer Manuel Goldmann:

Tel.: 06186-900 607
E-mail: Manuel.Goldmann@ekkw.de