Wort der Landessynode zum Krieg in der Ukraine

Das Parlament unserer Landeskirche, die “Synode”, hat am 5. März getagt und sich mit einer Botschaft an die Gemeinden gewandt.

«Das Leid, das der Krieg in der Ukraine über so viele Menschen bringt, berührt und erschüttert uns tief. Wir suchen Halt in der Kraft Gottes, die auch im Leid und in der Ohnmacht trägt.

Wir bitten unsere Gemeinden …

Der gesamte Text ist hier nachzulesen.