Lehrhaus-Gespräche

Ein Gesprächs-Buch ist unsere Bibel mehr als alles sonst: Voller unterschiedlicher Stimmen, die da zu Wort kommen. So bunt und vielfältig, wie das Leben eben. Und erst recht das Leben vor Gott. 

In der jüdischen Tradition ist diese Vielstimmigkeit der Heiligen Schrift ganz besonders ausgeprägt zu greifen. Oft stehen hier Meinung und Gegenmeinung direkt nebeneinander – und laden ein, zuzuhören, Überraschungen zu erleben, und auch selber Position zu beziehen: wie verstehe ich den Text im Licht meiner eigenen Erfahrungen – und wie lerne ich meine Lebenserfahrung im Licht des Textes neu zu sehen?

Hierum geht in den “Lehrhaus-Gesprächen”. Alle miteinander sind Lernende und, weil sie Erfahrungen und Fragen einzubringen haben, Lehrende zugleich. Wie spannend! 

Die Veranstaltung ist ökumenisch angelegt, im weitesten Sinn: wer immer es ausprobieren mag, ist willkommen!

 

Lehrhausgespraeche