“Umkehr zum Frieden”

Die Ökumenische FriedensDekade wird in diesem Jahr 40 Jahre alt!

Sie entstand 1980 durch das Engagement kirchlicher Jugendgruppen vor allem in der damaligen DDR.

Große Bedeutung gewann sie für die Friedensbewegung auf beiden Seiten der deutschen Grenze und spter in dem weltweiten “Konziliaren Prozess für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung”.

In einer tiefgreifend veränderen globalen Sitaution ist das Anliegen der FriedensDekade unverändert aktuell.

Das berühmte Emblem “Schwerter zu Pflugscharen nimmt ein prophetisches Hoffnungswort auf (Jesaja 2,4; Micha 4,4) und trägt es gegen große Widerstände weiter.

Am Limes sind wir diesmal vor allem mit zwei Gottesdiensten dabei:

am 08.11. um 18:00 h in der Immanuel-Kirche (Großkrotzenburg) eröffnen wir die Dekade
und den Abschluss feiern wir in einem
ÖKUMENISCHEN GOTTESDIENST
am 18. 11. (Buß- und Bettag), um 19:00 Uhr in der St.-Pauls-Kirche in Großauheim.

Alle sind herzlich eingeladen!